Praxisassistenz und Curriculum

Der Kanton Luzern fördert die Weiterbildung der zukünftigen Hausärztinnen und Hausärzte substanziell. Per 1. Januar 2015 wurde das bisherige kantonale Praxisassistenzprogramm in das Institut für Hausarztmedizin & Community Care Luzern (IHAM&CC Luzern) überführt. Neu besteht auch das Angebot, an einem massgeschneiderten Curriculum Hausarztmedizin teilzunehmen.

Praxisassistenzprogramm

Mit dem Praxisassistenzprogramm wird die Weiterbildung von Ärztinnen/Ärzten zu Grundversorgern (Allgemeine Innere Medizin, Kinder - und Jugendmedizin) aktiv gefördert. Dadurch soll die Attraktivität des Hausarztberufes gesteigert (Nachwuchsförderung) und mittel- bis langfristig die medizinische Grundversorgung im ambulanten Sektor im gesamten Kantonsgebiet gewährleistet werden.

Informationen über die Teilnahmebedingungen am Praxisassistenzprogramm finden Sie auf der Webseite des IHAM&CCR Luzern .

Curriculum Hausarztmedizin

Aufbauend auf das kantonale Praxisassistenzprogramm bietet das Institut für Hausarztmedizin und Community Care Luzern (IHAM&CC Luzern) für künftige Hausärztinnen/Hausärzte im Kanton ein attraktives Curriculum in Hausarztmedizin an. Interessierte Assistenzärztinnen- und Ärzte, welche sich in fortgeschrittener Weiterbildung befinden, können mit diesem Curriculum ihre Facharztausbildung in Allgemeiner Innerer Medizin in spezialisierten Fächern vervollständigen.

Informationen über die Teilnahmebedingungen am Curriculum finden Sie auf der Webseite des IHAM&CCR Luzern .