Sucht

Die Suche nach dem Rausch ist so alt wie die Geschichte der Menschheit. Psychotrope Substanzen spielten in vielen Kulturen weltweit eine Rolle. Süchte sind also Begleiterscheinungen ihrer Kultur und ihrer Zeit.

Das Konzept der «Lasterhaftigkeit», welches dem Drogenkonsum seit dem Mittelalter anhaftete, wurde in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts abgelöst durch die Einsicht, dass Menschen, die abhängig werden, Hilfe bedürfen, da Abhängigkeit ein komplexes bio-psychisch-soziales Krankheitsbild darstellt.

 

Aktuell

1. Luzerner Suchtforum "Das gönn ich mir jetzt" - Genuss, schädlicher Gebrauch und Abhängigkeit im Alter aus interdisziplinärer Perspektive

Für Fachpersonen aus Pflege, Medizin, Pharmazie, Beratung und weitere Interessierte

Donnerstag, 7. November 2019 von 13.15 – 17.30 Uhr, Marianischer Saal, Bahnhofstrasse 18, 6003 Luzern

Programm und Anmeldung