KiKo - Kinder kochen

Freizeit-Kochkurse für Kinder


Logo KIKO

 

"KiKo - Kinder kochen" ist ein neues Freizeitangebot der nationalen Gesundheitsförderungsinitiative "fit4future" mit dem Ziel, Primarschulkinder erlebnisorientiert fürs Kochen zu begeistern, spielerisch Wissen zu vermitteln und für eine ausgewogene Ernährung zu sensibilisieren. Das Konzept wurde von Fachpersonen entwickelt mit der Absicht, dass Gemeinden, Schulen oder weitere interessierte Veranstalter möglichst einfach und mit wenig Aufwand Kochkurse für Kinder anbieten können. Ihnen werden sämtliche Unterlagen sowie eine Anmeldeplattform kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Und so funktionierts:

Eine Gemeinde oder Schule..

  • registriert sich bei «KiKo» via E-Mail: info@fit4future-kiko.ch  
  • bestimmt eine Schulküche für die Durchführung der Kochkurse.
  • mandatiert eine Kochkursleiterin (vgl. Auswahl auf der Webseite fit4future-kiko.ch) und definiert ihr Honorar sowie die Teilnahmegebühren.
  • legt gemeinsam mit der Kochkursleiterin die 4-8 Kursdaten fest.
  • rekrutiert 2 bis 3 Hilfspersonen für die Kochkurse, schreibt die Kochkursserie auf der Projekt-Website aus und kommuniziert das Angebot allenfalls auch auf eigenen Kanälen.
  • macht das Inkasso der Teilnehmenden und bezahlt das Honorar der Kochkursleiterin und der Hilfspersonen.

Die Kurse finden idealerweise an Mittwochnachmittagen, Samstagvormittagen oder auch an aufeinanderfolgenden Tagen während einer Ferienwoche statt.

Mehr Informationen finden Sie auf  fit4future-kiko.ch

Kurzfilm Kinderkochkurs


Kurzfilm Kinderkochkurs