Beauftragte für Schulzahnpflege

Die Beauftragte für Schulzahnpflege setzt Massnahmen zur Mundgesundheit an den Kantonsschulen, Privatschulen und den kantonalen Sonderschulen gemäss § 52 Gesundheitsgesetzes SRL Nr. 800 und deren Verordnung SRL Nr. 803 um. 

Ihre Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben und Zielsetzungen:

  • Leitung der kantonalen Schulzahnpflege in pädagogischer, administrativer, personeller und organisatorischen Hinsicht.
  • Verantwortung für die Qualitätssicherung.
  • Vertretung der Schulzahnpflege nach innen und nach aussen.
  • Führung des kantonalen Schulzahnpflege Sekretariats.
  • Fachliche Betreuung aller Anspruchsgruppen.
  • Weiterentwicklung der Schulzahnpflege.