Miges Balù

In den Gemeinden stellt die Mütter- und Väterberatung ein niederschwelliges Angebot dar, mit dem auch fremdsprachige Eltern gezielt informiert und in ihrer Aufgabe als Eltern sensibilisiert werden können.

Im Rahmen von «Miges Balù» setzen Mütterberaterinnen interkulturelle Vermittler/innen ein, um Familien mit Migrationshintergrund besser zu erreichen. Ziel ist, dass möglichst alle Familien im Kanton Luzern in ihren Kompetenzen und Ressourcen gestärkt werden, um verantwortungsvoll mit ihrer Gesundheit umgehen zu können.