Bewegungsfreundliche Gemeinden

Strassen und Wege, Plätze, Gärten, Parkanlagen und Innenhöfe müssen möglichst attraktiv sein und viele Aktivitäten zulassen, damit sich in einer Gemeinde Jung und Alt, Aktive und körperlich Beeinträchtigte vielseitig bewegen können.

Wie eine bewegungsfreundliche Gemeinde konkret aussehen kann und welche Vorteile für die Gesundheit, den sozialen Zusammenhalt, den Siedlungsraum und die Umwelt damit entstehen, finden Sie in unserem Faktenblatt.

Für interessierte Akteure bestehen im Kanton Luzern folgende Angebote: