Programm «Gesundheit im Alter»

Gesundheit im Alter

Noch nie haben so viele Frauen und Männer ein so hohes Alter erreicht wie heute. Die Zahl der über 100-jährigen verdoppelt sich bei uns alle zehn Jahre und in weniger als 20 Jahren wird ein Viertel der Luzerner Bevölkerung über 65 Jahre alt sein. Sowohl die Lebenserwartung als auch die Anzahl der behinderungsfreien Lebensjahre steigen. Die Chancen 65-jähriger Männer und Frauen stehen gut, mehr als drei Viertel der verbleibenden Lebensjahre ohne wesentliche gesundheitliche Einschränkungen leben zu können. Dies gelingt dann gut, wenn körperliche, psychische und soziale Einflussfaktoren positiv zusammenwirken.

Ziele des Programms

Gesundheitsförderung im Alter bedeutet primär, Lebensqualität, Beziehungsnetze, Selbstständigkeit und Mobilität zu erhalten – und damit Pflegebedürftigkeit zu verzögern, vermindern oder gar zu verhindern.