Dienststelle Gesundheit und Sport gesundheit.lu. ch

Aktuell

«info Gesundheit»

Der Newsletter der Fachstelle Gesundheitsförderung informiert Sie aktuell und zeitnah über die Gesundheitsförderung mit ihren Schwerpunkten Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit.

«info Gesundheit» Mai 2021

Newsletter abonnieren


Die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen stärken

Bei Kindern und Jugendlichen sind psychische Probleme oft schwer zu erkennen. Das kann schwerwiegende Folgen für ihre Entwicklung haben. Um Kinderärztinnen und -ärzte, Eltern, Erziehungsberechtige und Jugendliche für die psychische Gesundheit zu sensibilisieren, haben Forschende der ZHAW Flyer, Broschüren und Fachinformationen zum Thema erarbeitet. Die Broschüren sind hier kostenlos bestellbar.


Bewegungsprojekt

Wir unterstützen Ihr Projekt!

Planen Sie ein Projekt im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung? Im Rahmen der kantonalen Aktionsprogramme unterstützen wir Projekte von Gemeinden, Vereinen, Institutionen und Organisationen, die eine ausgewogene Ernährung, ausreichende Bewegung und eine bessere psychische Gesundheit bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen fördern. Sie haben eine Projektidee? Dann finden Sie weitere Informationen sowie die Richtlinien auf unserer Website. Es besteht kein Anspruch auf finanzielle Unterstützung.

Weitere Informationen >


01 Tipp Homeoffice «In Kontakt bleiben»

Psychische Gesundheit für Personen im Homeoffice

Viele Menschen arbeiten aktuell zu Hause und sind in ihren sozialen Kontakten eingeschränkt. Umso wichtiger ist es deshalb, sich und seiner Gesundheit Sorge zu tragen und die psychische Gesundheit zu stärken. Die aktuelle Tipp-Reihe «Sich etwas Gutes tun» möchte dazu beitragen, das eigene Wohlbefinden, die Motivation und Leistungsfähigkeit zu stärken. 

Tipps «Psychische Gesundheit für Personen im Homeoffice»

Wie gehts dir Sujet 2020

«Wie geht's dir?»

Fit sein, Schönheitsidealen nacheifern, Höchstleistungen bringen und beliebt sein. Jugendliche stehen oft unter Druck. Die Kampagne «Wie geht’s dir?» rückt in der aktuellen Kampagnenwelle die Jugend in den Fokus und sensibilisiert, über psychische Belastungen zu sprechen. Der Atlas der Emotionen sensibilisiert, Emotionen zu benennen und ein besseres Bewusstsein über den eigenen Gemütszustand zu entwickeln. Neu gibt es eine App zur Kampagne.  ww.wie-gehts-dir.ch


Sich etwas Gutes tun

Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem neuen Corona-Virus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Umso wichtiger ist es, zu sich Sorge zu tragen und sich immer mal wieder etwas Gutes zu tun. Hier finden Sie Tipps, Informationen und Links. 


Dienststelle
Gesundheit und Sport

Meyerstrasse 20

Postfach 3439

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 60 90

E-Mail

 

Leiterin Gesundheitsförderung

Tamara Estermann Lütolf
Telefon   041 228 67 30

Bestellen / Downloads

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen