Dienststelle Gesundheit und Sport gesundheit.lu. ch

Aktuell

Wie gehts dir Sujet 2020

«Wie geht's dir?»

Fit sein, Schönheitsidealen nacheifern, Höchstleistungen bringen und beliebt sein. Jugendliche stehen oft unter Druck. Die Kampagne «Wie geht’s dir?» rückt in der aktuellen Kampagnenwelle die Jugend in den Fokus und sensibilisiert, über psychische Belastungen zu sprechen. Der Atlas der Emotionen sensibilisiert, Emotionen zu benennen und ein besseres Bewusstsein über den eigenen Gemütszustand zu entwickeln. Neu gibt es eine App zur Kampagne.  ww.wie-gehts-dir.ch


«info Gesundheit»

Der Newsletter der Fachstelle Gesundheitsförderung informiert Sie aktuell und zeitnah über die Gesundheitsförderung mit ihren Schwerpunkten Ernährung, Bewegung und psychische Gesundheit.

«info Gesundheit» September 2020

Newsletter abonnieren


Sich etwas Gutes tun

Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit dem neuen Corona-Virus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Umso wichtiger ist es, zu sich Sorge zu tragen und sich immer mal wieder etwas Gutes zu tun. Hier finden Sie Tipps, Informationen und Links. 


01 Tipp Homeoffice «In Kontakt bleiben»

Psychische Gesundheit für Personen im Homeoffice

Viele Menschen arbeiten aktuell zu Hause und sind in ihren sozialen Kontakten eingeschränkt. Umso wichtiger ist es deshalb, sich und seiner Gesundheit Sorge zu tragen und die psychische Gesundheit zu stärken. Die aktuelle Tipp-Reihe «Sich etwas Gutes tun» möchte dazu beitragen, das eigene Wohlbefinden, die Motivation und Leistungsfähigkeit zu stärken. 

Tipps «Psychische Gesundheit für Personen im Homeoffice»

«Luzern singt mit»

«Luzern singt mit» findet leider auch 2021 nicht statt. Die aktuelle Situation rund um die Eindämmung der Corona-Pandemie lässt die Durchführung der Kampagne nicht zu. Die Gesundheitsförderung bemüht sich, «Luzern singt mit» 2022 wieder erklingen zu lassen. «Luzern singt mit» steht unter dem Slogan «gemeinsam singen, glücklich klingen» und fördert mit «offenen Singen» die Freude am Singen, bringt Lebensfreude und steigert das psychische sowie physische Wohlbefinden. www.luzernsingtmit.ch


Gesundheitsreport Kanton Luzern 2019

Der Grossteil der Luzernerinnen und Luzerner beurteilen ihren Gesundheitszustand als «gut» oder «sehr gut». Die Luzerner Bevölkerung bewegt sich im nationalen Vergleich überdurchschnittlich oft und hat eine tiefe Rate an Hospitalisierungen. Zugleich steigt die Zahl der Übergewichtigen, und jede zehnte Person berichtet von psychischen Belastungen. Dies zeigen die Ergebnisse der Schweizerischen Gesundheitsbefragung 2017.

 Gesundheitsreport Kanton Luzern 2019

Medienmitteilung vom 4. Juli 2019


Dienststelle
Gesundheit und Sport

Meyerstrasse 20

Postfach 3439

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 60 90

E-Mail

 

Leiterin Gesundheitsförderung

Tamara Estermann Lütolf
Telefon   041 228 67 30

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen